Stadtkirche

Stadtkirche

Kirchinnenraum



Regelmässige Gottesdienste:

Wolfhagen: Sonntag, 10:00 Uhr

Altersheim: Samstag, 17:00 Uhr

Bründersen:
Sonntag, 10:00 bzw. 19:00 Uhr

Leckringhausen:
1. Sonntag im Monat 10:00 Uhr,
3. Sonntag im Monat 19:00 Uhr

Telefonnummern:

Pfarramt 1: 0 56 92 - 99 66 30
Pfarramt 2: 0 56 92 - 23 82
Pfarramt 3: 0 56 92 - 21 33
Pfarramt 4: 0 56 92 - 99 14 86

Gemeindebüro: 0 56 92 - 99 42 66

Kinderbüro: 0 56 92 - 99 39 39 8

Ev. Gemeindezentrum:
0 56 92 - 50 86
Hausmeister: 0 17 0 - 27 18 57 9


Kirchenmusik: 0 56 92 - 17 56

Friedhofsverwaltung:
Telefon: 0 56 92 - 98 4714
Fax: 0 56 71 - 99 64 25

Rosette aus der Stadtkirche im Regionalmuseum

In der Abteilung "Der Bürger in der Gesellschaft" wird im Regionalmuseum "Wolfhager Land" eine aus dem Mittelfenster des Chores der Stadtkirche stammende Rosette ausgestellt. Darüber berichtet Hermann Neumeyer.
     [weiterlesen] 

Autor: Hermann Neumeyer, 28.08.2015

Mütterkreis besuchte St. Maria

Zum Abschluss seiner Kirchentour besuchten die Frauen des Mütterkreises der Kirchengemeinde die Pfarrkirche St. Maria.
     [weiterlesen] 

Autor: (red.), 26.08.2015

Herbst-Gemeindebrief erscheint heute

Am heutigen Mittwoch erscheint der 226. Gemeindebrief, der vierte im laufenden Kirchenjahr. Ab morgen werden die mehr als 60 Verteiler die Gemeindebriefe in die Häuser der Gemeinden verteilen.
     [weiterlesen] 

Autor: G. Dreisbach, 26.08.2015

Posaunenchorfahrt nach Rügen

„Ein feste Burg ist unser Gott“ vor der Schlosskirche zu Wittenberg zu spielen- das behält Jung und Alt sicher in Erinnerung von dieser harmonischen Posaunenchorfahrt, die uns in der letzten Juli-Woche über die Stationen Jüterbog, Gröben und Wittenberg  auf die schöne, wenn aktuell auch sehr feuchte Insel Rügen führte.

Wittenberg

(Schlosskirche Wittenberg " Choralfantasie - Ein feste Burg" von Bernd Geiersbach)

     [weiterlesen] 

Autor: Bianca Fieseler, 19.08.2015

Ein besonderer Ort der Ruhe in der Stadtkirche

Schon seit langer Zeit gibt es den Gedanken, dass in unserer Stadtkirche eine Ecke eingerichtet werden sollte, die Gelegenheit gibt, eine Kerze anzuzünden, einen schönen Text zu lesen oder einfach nur zur Ruhe zu kommen.

Steine1

     [weiterlesen] 

Autor: U. Muth, 08.08.2015

[ nächste Seite ]